EMB Energie Mark Brandenburg GmbH

Minister übernimmt wieder die Schirmherrschaft

Foto: MBJS



 

 

 

 

 

 


Liebe Schülerinnen und Schüler,

macht mit bei der „Mission Energiesparen“! Wie das geht? Standby-Schaltung vom Fernseher ausschalten, den Laptop auf Sparmodus schalten, Fahrrad statt Moped fahren und die Waschmaschine nur voll beladen anstellen. Begebt euch auch in eurer Schule auf Spurensuche: Tropfen da Wasserhähne und verschwenden wertvolles Trinkwasser? Lässt sich im Winter Heizenergie sparen ohne gleich frieren zu müssen? Gibt’s eine Biotonne für organische Abfälle? 

Der Schülerwettbewerb „Mission Energiesparen“ zeigt euch Möglichkeiten auf, wie ihr zu Hause, in der Schule oder eurer Kommune Strom, Wärme oder Wasser – wertvolle Energieressourcen – sparen könnt. Denn Kohle, Gas und Erdöl stehen uns nicht unbegrenzt zur Verfügung und werden immer knapper. Wir müssen achtsam und verantwortungsvoll damit umgehen und mitunter hilft auch, einfach mal zu verzichten – das schont die Umwelt und den Geldbeutel. 

Schülerinnen und Schüler wie ihr hatten für die „Mission Energiesparen“ schon hervorragende Ideen und haben dazu beigetragen, in der Schule oder Kommune kräftig Energie zu sparen. Auch ihr steckt voller Energie, macht mit: Findet die Energiefresser in eurer Umgebung, zu Hause, in der Schule, am Praktikumsplatz. Und erzählt anderen davon. 

Eure Ideen sind gefragt – beim Schülerwettbewerb „Mission Energiesparen“ der EMB Mark Brandenburg GmbH. Ich bin gespannt auf Eure Ideen und hoffe, dass wir dadurch viel Energie sparen können.

Viel Spaß und viel Erfolg!

Günter Baaske
Minister für Bildung, Jugend und Sport 

des Landes Brandenburg

Ihr Ansprechpartner

Aktions-HotlineTelefon:0331 97996-632E-Mail: info@emb-mission-energiesparen.de
© EMB MISSION ENERGIESPAREN